Dienstleistungen

Versicherung

‚Es gibt viele seriöse Gründe für eine Versicherungslösung‘

zum Beispiel

  • Erbschaftsregelung
  • Erbbegünstigung einer Drittperson
  • Schutz vom fremdem Zugriff
  • Altersvorsorge
  • Persönlichkeitsschutz

Vermögensschutz

‚Immer wichtiger wird der Persönlichkeitsschutz‘

Eine Versicherungslösung ist so konstruiert, dass die Vermögenswerte des Kunden an die Versicherung übergehen, bei welcher die Police abgeschlossen wird. Die Vermögenswerte können bei einer Bank nach Wahl des Kunden oder bei der Versicherung deponiert werden. Kunde bei der Bank ist die Versicherung. Somit müssen keine persönlichen Kunden-Daten an die Bank weitergegeben werden. Solche Konstrukte fallen unter die Bezeichnung "Versicherungs-Wrapper" oder "Versicherungsmantel". Für die Verwaltung des Anlagevermögens wird die Novium AG beauftragt.

Massgeschneiderte Versicherungslösungen

Novium arbeitet mit vielen renommierten Versicherungen zusammen. Daher kann für jedes Kunden-Bedürfnis das entsprechene Versicherungskonstrukt zusammengestellt werden und, es kann dazu der passende Versicherer gefunden werden.

Standardisierte Versicherungslösungen

Diese Anlageinstrumente stellen eine ideale Möglichkeit dar, überschaubare Einlagen in der Versicherungsgefässe mit etwas eingeschränkter Flexibilität vorzunehmen. Meist ist der Versicherer gegeben. Bei den Anlagen kann unter verschiedenen Risiko-/Anlagestrategien ausgewählt werden.

  • Das Novium-Netzwerk kann für ausgewählte Versicherungs-Gesellschaften in vereinzelten Ländern exklusiv "standardisierte" Versicherungsprodukte vertrieben.

Wichtig:

  • Standardisiert heisst nicht tiefere Rendite - im Gegenteil.

  • Die Standardisierung ermöglicht es einem Anleger/Versicherungsnehmer in Produkte zu investieren, in welche er ansonsten nicht investieren könnte. Dadurch wird es möglich eine höhere Rendite zu erzielen. Darüber hinaus sind solche Produkte in einigen Ländern (zum Beispiel Italien) von den Aufsichtsbehörden genehmigt und beaufsichtigt.

Mögliches, vereinfachtes Beispiel eines Vertrags-Abschlusses für eine standardisierte Versicherungslösung

1. Schritt Bedürfnisgerechte Ausfertigung des Versicherungsvertrages durch den Berater - Festlegung des Anlageprofiles
2. + 3. Schritt Prüfung des Antrages durch den Antragsteller/Investor - Weiterleitung des unterzeichneten Vertrages an die Versicherung
4. Schritt Überweisung der Vesicherungssumme an die Versicherung
5. Schritt Versicherung prüft den Antrag - allenfalls fehlende Angaben werden eingeholt
6. Schritt Erstellung der Police und deren Weiterleitung an den Investor
7. Schritt Novium verwaltet das einbezahlte Kapital entsprechend des in Schritt 1 festgelegten Anlageprofiles
   
Mögliches, vereinfachtes Beispiel eines Vertrags-Abschlusses für eine standardisierte Versicherungslösung